top of page

LFV II: Titan macht den Unterschied



Kreisliga A: Lichtenauer FV II – TSV Netra, 2:1 (1:1), Hessisch Lichtenau


Die Differenz von einem Treffer brachte der Reserve des Lichtenauer FV gegen TSV Netra den Dreier. Das Match endete mit 2:1. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.


Nach nur 26 Minuten verließ Tom Niklas Frank vom Lichtenauer FV II das Feld, Julian Schlegel kam in die Partie. Das erste Tor des Spiels ging an TSV Netra. Allerdings gelang dies nur mithilfe von Lichtenauer FV II, denn Unglücksrabe Andreas Meister beförderte den Ball ins eigene Netz (31.). Den Freudenjubel von TSV Netra machte Sergiu Nazar zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (35.). Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Nicolae Titan brachte Lichtenauer FV II nach 47 Minuten die 2:1-Führung. Am Schluss schlug der Lichtenauer FV II TSV Netra mit 2:1.


Große Sorgen wird sich Samie Aouina um die Defensive machen. Schon 39 Gegentore kassierte Lichtenauer FV II. Mehr als zwei pro Spiel – definitiv zu viel. Der Erfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Die Heimmannschaft liegt nun auf Platz drei. Acht Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat Lichtenauer FV II derzeit auf dem Konto.


Durch diese Niederlage fällt TSV Netra in der Tabelle auf Platz sieben zurück. Sieben Siege, drei Remis und sieben Niederlagen haben die Gäste momentan auf dem Konto.

Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist Lichtenauer FV II zu SSV Witzenhausen, gleichzeitig begrüßt TSV Netra SG Pfaffenb./Schemmergrund auf heimischer Anlage.


Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 17.03.2024 um 19:24 Uhr automatisch generiert)

46 Ansichten

留言


bottom of page